Werkstattportal: Angebote vergleichen & Geld sparen

Date: 2018-01-19 18:43

Der Vortrag findet statt im Rahmen der Ringvorlesung `Who is that pale man?'' &ndash zu Wirkung und Relevanz des Werks von Andy Warhol , die die Staatlichen Akademie der Bildenden Kü nste Stuttgart in Kooperation mit der Staatsgalerie Stuttgart veranstaltet. Am gleichen Abend referiert Barbara Straumann (Universitä t Zü rich) ü ber "Diva Warhol - mediale Performance, Gender und Versteckspiel"

Melton Prior Institut

Cartoonist and storyteller Ben Katchor partners with composer and singer Mark Mulcahy to create two, one-act operas: Memorial City , in which an East coast urban center is overwhelmed by a mania for memorial commemoration and The Imaginary War Crimes Tribunal (world premiere), which tells the story of a compulsive video game player and the thrill of "victimless" violence.

Forum des Bundes der Energieverbraucher - Index

These first near-genocidal series of atrocities committed against the Armenian population were carried out during the reign of Abdul Hamid II, the last sultan effectively to rule over the Turkish state.

Markt Oberstdorf

Mit MONEY hat das Grafiker-Trio Tania Prill, Alberto Vieceli und Sebastian Cremers eines der schö nsten und intelligentesten Bildbä nde der vergangenen Jahre produziert. Fasziniert von den Motiven und den grafischen Strukturen haben sie elf jahre lang Banknoten aus aller Welt gesammelt und unter die Lupe genommen. Das Buch, das sie aus unzä hligen monitä ren Nahaufnahmen zusammengestellt haben, entfü hrt den Betrachter auf eine halluzinogene Reise in die Welt der Gravurstichel , die sprachlos macht.

Die neue Kunst der jungen Weimarer Republik, deren Wirtschaft daniederlag, sollte sich aus den verschiedensten Quellen speisen, die Bauten glä sernen Grotten oder galaktischen Luftschlö ssern ä hneln, gerade weil es kaum Mittel zum Bauen gab. &bdquo Wenn es eine Gemeinsamkeit dieser drei Visionä re gibt, dann ist es das gleichzeitige Denken von realisierbaren und unrealisierbaren Ideen und die Weigerung, jedwede Trennung zwischen beiden Gedankenwelten anzuerkennen.&ldquo (Annelie Lü tgens)

&ldquo Religion, a mediaeval form of unreason, when combined with modern weaponry becomes a real threat to our freedoms. This religious totalitarianism has caused a deadly mutation in the heart of Islam and we see the tragic consequences in Paris today. I stand with Charlie Hebdo, as we all must, to defend the art of satire, which has always been a force for liberty and against tyranny, dishonesty and stupidity. &lsquo Respect for religion&rsquo has become a code phrase meaning &lsquo fear of religion.&rsquo Religions, like all other ideas, deserve criticism, satire, and, yes, our fearless disrespect.&rdquo


Die Funktion Karma zeigt die Beliebtheit eines Forenmitglieds an.

Jedes Forenmitglied kann jeden anderen registrierten
Forumsnutzer positiv oder negativ bewerten.

Artists: Mounira al Solh, Catherine Anyango Grü newald, Andrea Bowers, Nidhal Chamekh, Eugenio Dittborn, Joy Gerrard, Leon Golub, Beatriz Gonzá lez, George Grosz, Erik van Lieshout, Lorna Simpson, Nancy Spero and Rirkrit Tiravanija

Die Ausstellung ist bis zum 67. Juni in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden zu sehen. der umfangreiche Katalog erscheint im Verlag Hatje Cantz.

Der indische Journalist und Zeichner Harsho Mohan Chattoraj porträ tiert die Arbeit in einer Werkstatt fü r Sakralskulpturen in Kolkata. Uli Lust berichtet von ihrer ergebnislosen Rechereche nach einem ominö sen Briefeschreiber. Eugen U. Fleckenstein flaniert mit seinem Skizzenblock durch Buenos Aires und zu guter Letzt berichtet Julia Buderer vom Ort des Endes aller Dinge, dem Krematorium Nordheim in Zü rich.